Kinderbuchautorin Konstanze Geiger zu Besuch - mit Hund!

Leseförderung hat viele Variationen: diesmal versuchen wir, Lust auf Lesen zu machen, indem wir eine "Erzeugerin" von Literatur eingeladen haben. Am 24. April las Konstanze Geiger aus ihren Werken. Die Kinder waren begeistert, hörten aufmerksam zu und durften sich sogar in die Ausführungen einbringen. Hündin Gloria war ein sehr willkommener Gast.

Wir waren beim Ü-Geschichtendrachen-Fest!

Die 2. und 3. Schulstufe wird in diesem Jahr von Ü begleitet: Ü ist der Geschichtendrache, der fliegen lernt, je mehr Geschichten er von Kindern und ihren LesepartnerInnen, meistens den Eltern vorgelesen bekommt. Unsere Kinder waren besonders fleißig, bei uns fliegt Ü schon im Klassenzimmer herum.

Großer Abschluss war am 2.4.2014 in Mattersburg, wo die Kinder ihre Lieblingsgeschichte auf der Bühne darstellen konnten. Im Anschluss konnten die Kinder in tollen Bastelstationen ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Faschingsfest am Faschingsdienstag

Den Höhepunkt des lustigen Treibens gab es am Faschingsdienstag am Vormittag in unserer Schule. In einem Stationenbetrieb konnten unsere SchülerInnen aus einem vielfältigen, lustigen Angebot wählen:
Geschicklichkeitsspiele, Wettspiele, lustige Lieder, Singspiele, Basteln. Die Klassenverbände wurden an diesem Tag aufgelöst, damit Kinder aus allen Schulstufen gemeinsam Spaß haben konnten.

Sprachentag am 20. Jänner

Die Sprachenkompetenzen werden an unserer Schule besonders gefördert. Im Rahmen unseres Schulversuches "Sprachliche Frühförderung" lernen bereits unsere zukünftigen SchülerInnen im Kindergarten Englisch und Ungarisch. In der Schule wird die Fremdsprachenkompetenz weiter erweitert.

An unserem Sprachentag wird der Klassenverband aufgelöst. Die Kinder lernen im Stationenbetrieb die einzelnen Kompetenzen in den Sprachen Deutsch, Englisch und Ungarisch genauer kennen: hören und verstehen, lesen und verstehen, schreiben und miteinander sprechen.

Lehrerinnen und SchülerInnen aus der NMS Markt Allhau arbeiten tatkräftig mit. Für jede durchgeführte Station bekamen die Kinder einen Stempel. Am Ende wurden die SchülerInnen mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Weihnachten im Schuhkarton

Unsere Schule nimmt im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teil. In diesem Jahr sollen Kinder in Not aus Bulgarien mit Geschenken bedacht werden. Unter der Leitung von Silke Halwachs, der Lehrerin der Lernzeit am Nachmittag, haben unsere SchülerInnen fleißig Geschenke gesammelt, in Schuhkartons verteilt und diese schön verpackt.

 

Waldtag

Wie jedes Jahr verbringen unsere SchülerInnen mehrere Tage auf das Jahr verteilt im Wald: Lernen mit allen Sinnen im natürlichen Lernraum. Anfang Dezember verbrachten die Kinder  der 2. und 3. Schulstufe einen Vormittag im Wald: ein Baum wurde gefällt und in Stücke zerlegt.

Team-Arbeit ist hier angesagt.

Im Unterricht werden die Erkenntnisse dann schriftlich und bildlich verarbeitet.

Internetschulung

Am 20. November war die A1-Internet-Tour zu Besuch in der Volksschule. Am Vormittag erhielten die Kinder professionelle EInschulung in die Nutzung des Internet, lernten aber auch über die Gefahren, die im Internet lauern. Die Internet-Coaches kamen vom Kinderbüro der Universität Wien. Aller waren mit großem Interesse und Eifer dabei.

Radfahrprüfung

Da viele unserer 4.Klassen-Kinder noch in diesem Jahr 10 Jahre alt werden, wurde auch die Radfahrprüfung schon im Herbst abgehalten. Wir gratulieren sehr herzlich unseren 16 Schülerinnen und Schülern, die nun stolze Radfahrer sind!

Große lesen Kleinen vor

Die Kinder der 4. Schulstufe knüfen enge Kontakte zum Kindergarten: wie schon in den Vorjahren lesen sie den Kleinen ihre Kinderbücher vor. Damit soll die Lesefreude bei den Kleinsten geweckt werden und die Nahtstelle zwischen Kindergarten und Volksschule geschlossen werden.

Tolle Werkstücke

Lernen mit allen Sinnen

In der 2. Klasse wird in allen Richtungen zum Thema Obst gearbeitet. Dabei darf natürlich die Zubereitung eines Obstsalates nicht fehlen.

Weltspartag

Anlässlich des Weltspartages durften unsere Kinder die Bank einmal von der anderen Seite kennenlernen. Die Filiale der Raiffeisenbank in Markt Allhau lud uns ein und bot lehrreiche Einsichten in das Bankgeschäft. Vielen Dank dafür!

Zu Besuch in der Gemeindebücherei

Einmal im Monat versorgen sich die Kinder der 2. und 3. Schulstufe mit selbstgewähltem Lesestoff aus der Gemeindebücherei. Herzlichen Dank an Tanja Lukitsch für die zusätzlichen Öffnungszeiten!

Das tägliche Vorlesen ist uns wichtig. Jeden Morgen bevor wir den Unterricht gemeinsam beginnen, lesen die Lesepartner einander ein Stück der Lesehausübung vor. Die Lesepartneraufgabe nehmen die Kinder sehr Ernst. Außerdem macht es Spaß, einander zuzuhören.

 

Rechtschreibfrühstück in der 2. und 3. Schulstufe

Gleich in der Früh üben die Kinder ihre Lernwörter, jeweils eine Gruppe sagt den Kindern die Wörter der Reihe nach an und korrigiert dann die Ergebnisse. So ist jedes Kind täglich mit den Lernwörtern beschäftigt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

 

Bezirksrundfahrt der 4. Klasse

Die Kinder der 4. Klasse entdeckten die interessantesten Orte unseres Bezirkes. Im Felsenmuseum in Bernstein konnten sie bei einer Rätselrallye Wichtiges vom Bergbau und seiner Geschichte lernen.

Die Kinder durften sogar einen eigenen Speckstein gestalten.

Die Burg Forchtenstein liegt zwar außerhalb des Bezirkes, dennoch war der Besuch sehr aufschlussreich.

Kontakt

Volksschule Markt Allhau Schulgasse 13
7411 Markt Allhau
+43 (0) 3356 258 vs.marktallhau@bildungsserver.com