Lust auf ein Experiment?

 

Jetzt kommt Strom ins Spiel. Doch keine Angst, das Experiment ist komplett ungefährlich. Aber der Erdapfel hat es gleich in sich...
 
 
img
 
Was brauchst du dafür?
 
eine Kartoffel (Erdapfel)
Nagel aus Zink
Geldstück aus Kupfer (eine 1- oder 2-Cent-Münze)
Kopfhörer mit Klinkenanschluss
 
 
img
 
Schritt 1
 
Zu Beginn wird der Erdapfel in der Mitte auseinander geschnitten.
 
 
img
 
Schritt 2
 
In eine Hälfte steckt man nun den Nagel und die Münze nebeneinander. Der Kopfhörer kommt in die Ohren und den Klinkenstecker befestigt man zwischen Nagel und Münze.
 
 
img
 
Schritt 3
 
Siehe da, im Kopfhörer knistert es!
 
 
Was passiert und wieso? 
Durch die verschiedenen Metalle und den Saft der Kartoffel beginnt eine chemische Reaktion. Winzige Teilchen, sogenannte Elektronen, kommen in Bewegung. Durch den Stecker des Kopfhörers wird der Stromkreis geschlossen und man kann tatsächlich den Strom hören. 
 
 
PROFI-TIPP: 
Statt eines Kopfhörers könnte man auch mit Hilfe eines Strommessgerätes den Strom "sichtbar" machen. Diesen Versuch kann man auch mit anderen Frucht- und Gemüsearten ausführen.
Viel Spaß mit diesem spannenden Experiment!
(Vielen Dank für diese Idee an heftehelfen.at)
 

Müll trennen und Müll vermeiden will gelernt

Unser Schulwart Martin Moser hat uns auf sehr eindrückliche und kindgerechte Art in die Mülltrennung auf der Altstoffsammelstelle eingeführt. Am Mitwoch, den 4.3.20, lernten Kinder die einzelnen Behälter genau kennen, durften in jeden Container gucken und zum Schluss ihr gelerntes Wissen unter Beweis stellen. 

Move! Tanz-Gala

Am 29.2.20 stellten unsere Mädchen aus der URFIT-Gruppe "Tanzen" ihr Können vor einem großen Publikum unter Beweis. Anlässliche der Move!-Tanzgala in Riedlingsdorf nahmen sie am Schulcup teil und heimsten sogar einen Preis ein. Herzliche Gratulation!

Zertifitzierte Expert + .Schule

"Aufgrund der Erfüllung der eEducation Austria Qualitätskriterien im Bereich digital-unterstützter Fachdidaktik wird der Schule das Prädikat "Zertifizierte Expert+.Schule verliehen."

So steht es nun auf einem Schild, damit nach außen sichtbar wird, was innen im Schulbetrieb passiert. Wir sind sehr stolz auf dieses Zertifikat!

Klimaschutz am Weg zur Volksschule Markt Allhau

Wir sammeln Klimameilen

Elterntaxi war gestern. Im gesamten Oktober sammelten unsere Schülerinnen und Schüler autofreie Schulwege. Im Rahmen der Klimameilen-Kampagne des Klimabündnis gehen, radeln oder rollen sie mit dem Scooter oder Öffentlichen Verkehr zur Schule. Das ist gut für‘s Klima und die eigene Gesundheit. Das Wichtigste dabei: es macht richtig Spaß. Denn jeder klimafreundliche Schulweg wird mit einem Sticker für den persönlichen Sammelpass belohnt.

Gemeinsam konnten die Kinder 1804 Klimameilen sammeln, die im Dezember zur UN Klimakonferenz geschickt werden. Gemeinsam setzen Kinder aus ganz Europa so ein Zeichen, dass sie bereit sind ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Darauf können wir stolz sein.

Natur-Erleben vor der Haustüre  - cool und unterhaltsam

Zum Projektabschluss „Buntes Burgenland – Feuchtwiesen erhalten“ wurden die SchülerInnen der 4. Schulstufe auf die Burg Lockenhaus eingeladen. Im Laufe eines abwechslungsreichen Programms präsentierten die Schülerinnen gemeinsam mit anderen teilnehmenden Schulen Stationen ihres Projektes und wurden dafür mit einer Urkunde, einem Insektenforscherbuch und einer guten Jause belohnt.

 

Landtagspräsidentin Verena Dunst gratulierte gemeinsam mit Mag. Christian Vlasich, Bürgermeister Lockenhaus, sowie Persönlichkeiten aus Naturschutz, Bildung und Regionalmanagement, den Schülerinnen und Schülern der VS Markt Allhau (Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice)

 

Sich gesund ernähren = sich bewusst ernähren

Bei einem "Zucker-Workshop" mit Seminarbäuerin Nina Lederer am 3.2.2020 eignen sich die Kinder Wissen um den Zucker, seine Herkunft, Herstellung und Verarbeitung in Lebensmittel an. Damit sie sich bewusst und damit gesund ernähren.

Aus der Wichtelwerkstatt

Zur Vorbereitung auf das schöne Fest wurde in unserer Schule am Donnerstag vor Weihnachten noch fleißig gebacken, gebastelt, gemalt und gesungen. An diesem Tag wurden alle Klassentüren geöffnet, die Klassenverbände aufgelöst und den Kindern ein breites Angebot an kreativem, vorweihnachtlichem Gestalten geboten. Die Stimmung an solchen Tagen (wir haben auch einen Sprachen-Werkstatt-Tag,  Kreativ-Tag und in diesem Schuljahr neu: einen NaWi-Tag) ist eine besondere: die Kinder nützen ihre Freiräume und suchen sich nach ihren Interessen und Fähigkeiten Aufgaben aus, und strahlen daher eine besondere Ruhe und Freude aus. 

Digitale Kompetenzen im fächerübergreifenden Unterricht

Unseren drei Klassen stehen insgesamt 12 Laptops und 4 iPads zu individuellen Verfügung. Im offenen, individualisierenden Unterricht werden diese Geräte für verschiedene Bereiche von den Kindern eingesetzt: zum Lernwörterlernen auf der Plattform www.skooly.at, zum Einschätzen der eigenen Lernfortschritte in der Lernfortschrittsdokumentation auf www.skooly.at, zum Recherchieren für Mini-Projekte aus dem Sachunterricht, zum Lesen von Informationen zum Wochenthema, aber auch um Texte zu schreiben oder Lernspiele aus Mathematik und Deutsch durchzuführen.
 

Fahrradprüfung bestanden!

Die SchülerInnen der 4. Schulstufe haben am 22.10. 2019 aufgeregt die praktische Fahrradprüfung absolviert und diese erfolgreich und glücklich bestanden.

Tag des Kachelofens

Zum Tag des Kachelofens und anlässlich des 40 jährigen Firmenjubiläums lud uns die Firma Kachelofen Binder zu einem Zeichenwettbewerb zum Thema „Mein Lieblingsplatz am Ofen“ ein. Die SchülerInnen der 3. und 4. Schulstufe brachten mit großer, kreativer Begeisterung ihren Wunschkachelofen zu Papier.  Am 18. 10. 2019 besuchten wir dann auch die benachbarte Firma und Firmenchef Joachim Binder gratulierte den drei Gewinnern mit einer Urkunde und großzügigen Preisen. Alle Kinder waren zu einer Jause eingeladen und fühlten sich am Firmengeländer sichtlich wohl. Und wer weiß, vielleicht hat die eine oder der andere seinen Traumberuf beim Fliesenschneiden entdeckt!

Herzlichen Dank an die Firma Kachelofen Binder!

Leseunterricht nachhaltig

Dass unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur in der Schule fleißig lesen, bewiesen sie in den vergangenen Sommerferien. Ines, Matteo, Paul, alle aus der 3. Schulstufe und Peter aus der 1. Schulstufe erhielten von Claudia Marth, die auch nebenbei in der Gemeindebücherei arbeitet, eine Urkunde samt kleinem Geschenk.

Tierschutz geht uns alle an

Im Workshop mit Alice Pichler von "Wir für´s Tier" lernten die Kinder, dass Tiere ebenso wie Menschen Bedürfnisse und Gefühle haben. Dieses Jahr beschäftigte sich die 1. und 2. Schulstufe mit dem Schwein und die 3. Schulstufe entdeckte, wie man auf artgerechte Hühnerhaltung beim Einkaufen achten kann.

Drachen-Lesenacht der 3. Schulstufe

Am 19.9.2019 übernachteten die Kinder samt Lehrerinnen in der Schule. Um die Lesemotivation zu fördern, durften die Kinder ihre Lieblingsbücher vorstellen, und die ganze Nacht über in ihrer aktuellen Lektüre lesen. Die Nacht stand unter dem Motto "Drachen haben nichts zu lachen", sie erfanden lange, eindrucksvolle Ritternamen, bastelten sich ein Ritterschild, modellierten ein Ballon-Schwert, aßen Dracheneier-Speise und tranken Drachenblut. Nach einem spannenden Nachtspaziergang, bei dem die Taschenlampen zum Ersteinsatz kamen, ging es ab in den Turnsaal, und dort wurde gelesen, gelesen, gelesen ...
Danke an alle Eltern, die uns tatkräftig bei der Ritter-Verköstigung am Abend und in der Früh geholfen haben und den zwei Geburtstagskindern für den Drachenkuchen!

Safer Internet Workshop 

Am 30.9.2019 lernten die Kinder der 3. und 4. Schulstufe kennen, wie das Internet funktioniert, wie der Weg einer Nachricht verläuft und was mit persönlichen Daten im Internet passieren kann.
 
 
 
Müll trennen und Müll vermeiden will gelernt

Unser Schulwart Martin Moser hat uns auf sehr eindrückliche und kindgerechte Art in die Mülltrennung auf der Altstoffsammelstelle eingeführt. Am Mitwoch, den 4.3.20, lernten Kinder die einzelnen Behälter genau kennen, durften in jeden Container gucken und zum Schluss ihr gelerntes Wissen unter Beweis stellen. 

Move! Tanz-Gala

Am 29.2.20 stellten unsere Mädchen aus der URFIT-Gruppe "Tanzen" ihr Können vor einem großen Publikum unter Beweis. Anlässliche der Move!-Tanzgala in Riedlingsdorf nahmen sie am Schulcup teil und heimsten sogar einen Preis ein. Herzliche Gratulation!

Zertifitzierte Expert + .Schule

"Aufgrund der Erfüllung der eEducation Austria Qualitätskriterien im Bereich digital-unterstützter Fachdidaktik wird der Schule das Prädikat "Zertifizierte Expert+.Schule verliehen."

So steht es nun auf einem Schild, damit nach außen sichtbar wird, was innen im Schulbetrieb passiert. Wir sind sehr stolz auf dieses Zertifikat!

Klimaschutz am Weg zur Volksschule Markt Allhau

Wir sammeln Klimameilen

Elterntaxi war gestern. Im gesamten Oktober sammelten unsere Schülerinnen und Schüler autofreie Schulwege. Im Rahmen der Klimameilen-Kampagne des Klimabündnis gehen, radeln oder rollen sie mit dem Scooter oder Öffentlichen Verkehr zur Schule. Das ist gut für‘s Klima und die eigene Gesundheit. Das Wichtigste dabei: es macht richtig Spaß. Denn jeder klimafreundliche Schulweg wird mit einem Sticker für den persönlichen Sammelpass belohnt.

Gemeinsam konnten die Kinder 1804 Klimameilen sammeln, die im Dezember zur UN Klimakonferenz geschickt werden. Gemeinsam setzen Kinder aus ganz Europa so ein Zeichen, dass sie bereit sind ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Darauf können wir stolz sein.

Natur-Erleben vor der Haustüre  - cool und unterhaltsam

Zum Projektabschluss „Buntes Burgenland – Feuchtwiesen erhalten“ wurden die SchülerInnen der 4. Schulstufe auf die Burg Lockenhaus eingeladen. Im Laufe eines abwechslungsreichen Programms präsentierten die Schülerinnen gemeinsam mit anderen teilnehmenden Schulen Stationen ihres Projektes und wurden dafür mit einer Urkunde, einem Insektenforscherbuch und einer guten Jause belohnt.

 

Landtagspräsidentin Verena Dunst gratulierte gemeinsam mit Mag. Christian Vlasich, Bürgermeister Lockenhaus, sowie Persönlichkeiten aus Naturschutz, Bildung und Regionalmanagement, den Schülerinnen und Schülern der VS Markt Allhau (Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice)

Unter Aus dem Unterricht können Sie nachlesen, wie vielfältig unser Schulleben ist.

Hier finden Sie einen Rückblick auf das Schuljahr 2018/2019

 

 

Kontakt

Volksschule Markt Allhau Schulgasse 13
7411 Markt Allhau
+43 (0) 3356 258 vs.marktallhau@bildungsserver.com