Schulversuche

Seit einigen Jahren wird erfolgreich der Schulversuch "Sprachintensivierung in der Grundschule - Frühe sprachliche Förderung“ in Kooperation mit der Neuen Mittelschule Markt Allhau durchgeführt. Die Kindergartenkinder, die das letzte Kindergartenjahr vor der Volksschule absolvieren erhalten von einer Volksschullehrerin eine Stunde Englischunterricht pro Woche. Ebenso unterrichtet eine Lehrerin der Neuen Mittelschule Englisch in der 4. Schulstufe der Volksschule. Sinn dieses Projekt ist neben der Förderung der Fremdsprachenkompetenz der Kinder auch die Nahtstelle zur nächsten Schule enger zu schnüren, um den Kinder Angst vor der neuen Herausforderung zu nehmen und neugierig zu machen.

 

Auf allen Schulstufen wird der Schulversuch "Alternative Leistungsbeurteilung" durchgeführt: statt Noten, die mitunter demotivierend sein können, lernen die Kinder anhand eines Lernzielkatalogs ihre Lernfortschritte kennen. In Gesprächen gemeinsam mit Eltern, Kind und Lehrerin wird der Lernzuwachs besprochen. Dadurch wird die Leistungsbereitschaft der Kinder gefördert und die Lernmotivation gesteigert. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben muss auf der 4. Schulstufe ein Notenzeugnis zusätzlich ausgegeben werden.

Kontakt

Volksschule Markt Allhau Schulgasse 13
7411 Markt Allhau
+43 (0) 3356 258 vs.marktallhau@bildungsserver.com